Prepaid karte mit internet ohne Vertrag

Ihre SIM-Karte ist in ihren Filialen vor allem in der Hauptstadt (Locator) erhältlich. Aufladen können in ihren Verkaufsgeschäften und diesen hier erwähnten Zahlungsterminals vorgenommen werden. Sie bieten verschiedene Pläne für lokale, nationale und IDD-Anrufe, die alle die gleichen Datenzertifikate wie Bündel haben. Beachten Sie, dass einige Pläne nur für die Region Moskau verfügbar sind. Hier kommt das Prepaid-Internet ins Spiel. Prepaid Internet funktioniert wie eine Prepaid-Callingcard. Sie kaufen eine bestimmte Anzahl von Minuten für einen festgelegten Preis und zahlen nur für die Verwendung dieser Minuten. Es fallen keine monatlichen Gebühren an. Wenn Ihnen die Minuten ausgehen, kaufen Sie einfach mehr.

So funktioniert ein typischer Prepaid-Internetplan: Ein weiteres Problem ist das Verlieren oder Vergessen Ihrer Zugriffsnummer. Wenn Sie viele Prepaid-Internetkarten kaufen, dann hat jede ihre eigene lange Zugangsnummer. Wenn Sie die Karte verlieren oder die Nummer vergessen haben, dann haben Sie das Geld verloren, das Sie für die Karte bezahlt haben. Die Anrufe im Tele2-Netz sind unbegrenzt enthalten. Nach Verwendung der enthaltenen Datenmenge wird die Geschwindigkeit auf 64 kbps gedrosselt. Alle Pakete erneuern automatisch, wenn nicht vorher deaktiviert. Alle nicht verwendeten Zertifikate werden auf den nächsten Monat übertragen, wenn Sie Ihren Plan fortsetzen. Denken Sie daran, dass der Internetzugang zu einigen Websites “kontrolliert” oder zensiert wird.

Die offiziellen Ziele sind Pornos, Drogenmissbrauch, Selbstmord, Pädophilie, terroristische und separatistische Kampforganisationen und Urheberrechtsverletzungen (offizielle schwarze Liste nur auf Russisch, inoffizielle Wikipedia über die Situation in englischer Sprache), aber vor kurzem wurden auch große Seiten wie LinkedIn social network und Zello Voice Chat durch Gerichtsbeschluss blockiert, nachdem es sich geweigert hatte, Daten in Russland zu speichern. Etwa 4000 Websites stehen jetzt auf Russlands schwarzer Liste und man kann argumentieren, ob sie alle in die vorgegebenen Kategorien passen. Im Jahr 2018 wurde die beliebte Messenger-App Telegram per Gerichtsbeschluss verboten, weil sie sich weigerte, dem russischen Föderalen Sicherheitsdienst (FSB) Verschlüsselungsschlüssel zu geben, die Zugriff auf Benutzer-Messaging-Daten gewähren würden. Dieses Verbot wurde 2020 aufgehoben und Telegram ist nun wieder frei zugänglich. Es gibt auch Prepaid-Internetdienste, mit denen Sie Minuten online kaufen oder Ihr Konto aufladen können, ohne eine physische Karte zu kaufen. Yota bietet auch einen speziellen Plan für die Verwendung mit Modem oder Router, die völlig unbegrenzte Daten hat (*mit milder Fair-Use-Richtlinie mit Drosselung der Geschwindigkeit bei Verwendung von High-Load- und P2P-Anwendungen). Dies ist LTE-only-Lösung (4G), ohne Sprachfunktionen, nur Daten. Diesem Abonnement ist keine Mobiltelefonnummer zugewiesen. Yota war der erste Betreiber in Russland, der in allen Regionen feste Preise bereitstellte. Aber immer noch berechnen sie unterschiedliche Preise, je nachdem, wo Sie ihre SIM-Karte kaufen. Der Betreiber richtet sich mit Smartphones, Tablets oder Modems an Menschen, die in städtischen Städten leben.

Die komplizierte Wahl von Telefonnummern innerhalb Russlands wird in diesem Wiki ausführlich erklärt. Um Probleme mit der Wahl im russischen Stil zu vermeiden, ist es besser, alle Nummern im internationalen Stil mit “+”-Zeichen und Ländervorwahl zu wählen. Im Sommer 2019 startete Tele2 als erster Betreiber, um eSIMs für ihre Pläne zu verkaufen. Kompatible Telefone können einen ihrer Pläne unten auf ihr Profil laden. Sie sollten besser zu einem Tele2-Shop gehen und gute russische Sprache sprechen, wenn Sie nicht famlliar mit dem Prozess sind.